Sprachschule | Kunst & Kultur
Home
Englisch Training
Lit. in Moll & Dur
Freiluftkino
Wir über uns
Kontakt / Links
Impr./Datenschutz

  

 

 

 

 

Adam & Eva - wie es wirklich war 2018

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                   Grusel Geschichten zum Halloween 2017

 

 
 

 

 

  Adam & Eva im Moosgarten 2018 (Nahe der Natur)

                               Zwischen Tag & Traum 2017 

 

 

 

        

Literatur in Moll und Durdahinter stecken der Schauspieler Wolfgang Wobéto und die Sprecherin Stefanie Kleidt, beide derzeitig wohnhaft in Bad Kreuznach. Die beiden lernten sich 2015 kennen und beschlossen recht spontan, eine Lesung mit Gedichten von Erich Kästner anzubieten. Eigentlich  sollten nur gelegentliche weitere Lesungen folgen, doch die kamen so gut an und machten beiden selbst so viel Spaß, dass sie im folgenden Jahr beschlossen, in regelmäßigen Abständen Lesungen unter einem festen Namen anzubieten. Der Name "Literatur in Moll und Dur" entstand in Anlehnung eines Gedichts der von beiden sehr geschätzten Dichterin Mascha Kaléko, "Mein Leben in Moll und Dur", und soll die Reichweite der vorgetragenen Texte widerspiegeln. Wobéto und Kleidt lesen nicht nur Gedichte, sondern auch Sachtexte und Romanbearbeitungen, mal heiter, mal nachdenklich, mal melancholisch, mal gruselig. So folgten die Lesungen "Betrachtungen über das Leben – Nach dem Roman Oskar und die Dame in Rosa", "Jüdische Lyrik", "Wie es wirklich war – Die Tagebücher von Adam und Eva", "Frauen im Schatten ihrer berühmten Männer – Claire Goll und Bella Chagall", eine Adventslesung, eine Halloween-Lesung mit Geschichten von Edgar Allen Poe und Bram Stoker, eine Lesung über das Jahr 1913 (anlässlich 100 Jahre Huttental) und die Gedicht-Lesung "Zwischen Tag und Traum". Dabei lesen Wobéto und Kleidt die Texte  nicht einfach nur vor, sondern erwecken sie mit ihren Stimmen, Gestik und ihrer Mimik zum Leben. Thomas Donahue sorgt mit den passenden musikalischen Einspielungen und seinen Bühnenbildern für den perfekten äußeren Rahmen.

         

 

 

            

 

Stefanie Kleidt, Jahrgang 1977, stammt ursprünglich aus Köln und lebt seit 2010 mit ihrem Mann und zwei Kindern in Bad Kreuznach. Die Assessorin und Mediatorin entschied sich nach der Geburt ihres zweiten Kindes, eine künstlerische Richtung einzuschlagen und machte eine Sprecherausbildung, unter anderem bei Wolfgang Wobéto in Bad Kreuznach. Abgesehen von den Lesungen mit "Literatur in Moll und Dur" spricht sie auch Texte für Internet-Tutorials ein und ist offen für Werbung, E-Learning und TV-Dokumentationen. 

                                                           

 


       

 

 

 

       
     

 

        

 

Wolfgang Wobéto ist ausgebildeter Schauspieler mit Bühnenreife und über 30 Jahren Schauspielerfahrung in Hannover, Bremen, Berlin und Hamburg u.a. Er hat Hörspielserien für den NDR gesprochen und auch Synchron. Neben dem Theater ist er auch für Film und Fernsehen tätig und hat eigene Leseprogramme. 

  

 

 

                    

 

Nächster Termin

 

 

 

am 15. Dezember, um 19 Uhr

 

 

Liebe Freunde des Sprechzimmers, 
wir laden Euch ganz spontan zu einer besinnlichen Weihnachtslesung ein.

Gelesen wird von Leseduo Literatur in Moll & Dur ( mit Stefanie Kleidt und Wolfgang Wobéto).

Was Besinnliches, was zum Lachen und auch was Märchenhaftes ist dabei!

 

 

WANN: Samstag, 15. Dez, um 19.00 Uhr 
WO: DAS SPRECHZIMMER, Jahngasse 5, Bad Kreuznach
EINTRITT: Auf Spendenbasis....
Hut!

 

...Wein und Co. gibt es auch!

 

Wir freuen uns auf Sie!

DAS SPRECHZIMMER  | das.sprechzimmer@gmx.de